Mädchenwohngruppe Weißenstein

 

Haus IV unserer Einrichtung ist eine Mädchenwohngruppe mit 8 Plätzen. Die Mädchen ab 13 Jahre und junge Frauen können/wollen aus unterschiedlichsten Gründen vorübergehend oder langfristig nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben.

Bei uns finden sie

  • Schutz in einer geschlechtshomogenen Gruppe
  • ein eigenes Zimmer, um zur Ruhe zu kommen
  • Kontakt zu Mädchen mit ähnlichen Sorgen und Wünschen
  • Betreuung rund um die Uhr
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen
  • Begleitung bei Konfliktlösungen mit der Herkunftsfamilie, Freunden u.s.w.
  • Hilfe bei der Entwicklung einer sinnvollen Lebensperspektive
  • die Möglichkeit, sich individuell auf ein selbständiges Leben vorzubereiten

 

Der Gruppenalltag entspricht weitest gehend dem einer Familie, strukturiert durch den Besuch der Schule bzw. Ausbildungsstätte, gemeinsame Mahlzeiten, Freizeitaktivitäten sowie die Kontaktpflege zu Familie und Freunden.

 

Die individuellen Wünsche der Mädchen werden so weit wie möglich berücksichtigt.


Das Team besteht aus vier Frauen - vier pädagogischen MitarbeiterInnen mit langjähriger Berufserfahrung und verschiedenen Zusatzqualifikationen sowie einer Hauswirtschaftskraft.

 

Finanzierung
Erfolgt entsprechend der festgelegten Leistungsentgelte für die stationäre Jugendhilfe

 

Flyer

 

Mädchenwohngruppe Weißenstein

 

Ansprechpartner

 

Ralf Bouerdieck-Thiem


Bereichsleitung
Leopoldstraße 52
58089 Hagen

Telefon: 0 23 31 / 33 004 82
Telefax: 0 23 31 / 33 004 90


E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!