Vif.-Beratungsstelle

 

Die Vif- Beratungsstelle (verstehen, informieren, fördern) ist eine Einrichtung der Evangelischen Jugendhilfe Iserlohn-Hagen und bietet Jugendlichen mit besonderem Förderungsbedarf im Alter von 12 bis 27 Jahren Unterstützung im Übergang von der Schule in das Berufsleben.

Inhaltlich werden die in der VIF Beratungsstelle durchgeführten Angebote von qualifizierten Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern gefüllt. Thematische Schwerpunkte in der individuellen Arbeit mit den Jugendlichen sind Hilfen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Bewerbungsanschreiben) und Bewerbungstrainings mit dem Fokus auf das Präsentieren bei einem möglichen Arbeitgeber.

Methodische Ansätze der Arbeit sind neben der klassischen individuellen offenen Beratung hinsichtlich der Berufswahlorientierung, der Arbeitsplatzsuche und damit verbundenen Problemen auch Schulsozialarbeit an kooperierenden weiterführenden Regel- und Förderschulen.

Um eine möglichst genaue Diagnostik der individuellen Kompetenzen der Jugendlichen ermöglichen zu können, um individuelle Stärken besser zu entwickeln und zu fördern, haben sich unterschiedliche Assessmentcenterverfahren wie Dia- Train, Kompetenzfeststellungs- Center DiaKom oder Hamet 2 im alltäglichen Einsatz der Beratungsstelle etabliert.

Auf Grundlage der Diagnose werden dann für die Jugendlichen entsprechende Trainingseinheiten angeboten, um ihre Schlüsselkompetenzen und ihreberuflichen Basiskompetenzen zu verbessern.

Bei allen Angeboten sind ressourcen- und lösungsorientierte Ansätze die Basis professionellen Handelns.

 

Flyer:

 

Jugendsozialarbeit / Jugendberufshilfe

   

Ansprechpartner

 

   Uwe Becker

   

    Einrichtungsleitung

    Frankfurter Str. 30

    58089 Hagen

   

    Telefon: 0 23 31 / 9 22 88 18

    Telefax: 0 23 31 / 9 22 88 40

 

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!