Ferienfreizeit der Regelwohngruppe Weißenstein

in Otterndorf

 

 

Auch in diesem Sommer freuten sich die Kinder und Jugendlichen der Regelwohngruppe Weißenstein über eine fünftägige Ferienfreizeit. Dieses Jahr fuhren die Jungen im Alter von 11 bis 16 Jahren mit drei Betreuerinnen nach Otterndorf an die Nordsee.

Eine tolle Unterkunft wurde in der Jungendherberge Otterndorf gefunden. Hier gab es ausreichend Räumlichkeiten und Aktivitätsmöglichkeiten vor Ort wie z.B. Tischtennisplatten, Kicker, einen Fußballplatz und natürlich eine W-lan Lounge. Ein Badesee und die Nordsee waren fußläufig schnell zu erreichen.

Ein Rittertunier, Fußballminigolf, Tretboot fahren, Fahrradtouren und ein Städtetrip nach Cuxhaven standen neben den Strandbesuchen u.a. auf dem Programm und sorgten für viel Spaß und Abwechslung.

  

 

Da leider in diesem Jahr das Wetter nicht so mitgespielt hat, fanden zahlreiche Ausflüge in der Umgebung statt. So konnten die Jungen an Ritterturnieren, Bernstein schleifen, Fahrradausflügen, Fußballminigolf, Tretbootfahren und einem Besuch in der Stadt Cuxhaven teilnehmen.

In der Jugendherberge wurden alle lecker verköstigt und die Freizeit wurde mit einem großen Grillen abgerundet.

Alle Kinder und Jugendlichen waren sehr angetan von der fantastischen Landschaft und natürlich der Nordsee. Einige Jungen waren zum ersten Mal am Strand und badeten in der Nordsee.

Ein Grundsatz der Regelwohngruppe Weißenstein ist der gegenseitige Respekt und ein wertschätzender Umgang miteinander. Dies war während der gesamten Freizeit zu beobachten. Auftretende Konflikte konnten angemessen geklärt werden und alle Jungen waren als Gruppe zusammengewachsen.

Am Ende der Ferienfreizeit waren sich alle Jungen einig, dass sie gerne noch länger geblieben wären und bestimmt wieder kommen werden.

Ein besonderer Dank gilt dem Hagener Lionsclub, der diese tolle Fahrt unterstützt und möglich gemacht hat.

 

   >weitere Aktuelle Meldungen<