Kinderschutzambulanz
erhält Weihnachtsspende
der Sparkasse Hagen

 

Hagen. Das nun fast abgelaufene Jahr 2016 stand aus Sicht der Sparkasse ganz im Zeichen ihres 175-jährigen Bestehens. Neben vielen anderen Aktivitäten hatte hierzu die Sparkassen-Stiftung die Aktion "175 x € 1.000,00 für Kinder und Jugendliche" ausgerufen. Das erklärte Ziel, möglichst viele Einrichtungen oder Vereine in ihrer Jugendarbeit zu unterstützen, wurde mit riesengroßem Erfolg erreicht. Auch die Kinderschutzambulanz der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen erhielt eine Spende.

 

Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHer-decke, übergab heute den symbolischen Scheck an die Vertreter der bedachten Vereine. Er bedankte sich ausdrücklich für das wichtige, meist ehrenamtliche Engagement zum Wohle der jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft.Frank Walter, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHer-decke, übergab heute den symbolischen Scheck an die Vertreter der bedachten Vereine. Er bedankte sich ausdrücklich für das wichtige, meist ehrenamtliche Engagement zum Wohle der jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft.Allerdings gab es auch Vereine, die allein schon aufgrund ihres Auftrages nicht mitmachen konnten. Gerade diesen widmet sich daher die Weihnachtsspende 2016. Hier sollen nun Kinder und Jugendliche teilhaben, die wirtschaftlich oder persönlich auf echte Lebenshilfe angewiesen sind.

 

Die Weihnachtsspende der
Sparkasse geht in diesem
Jahr daher zu je € 1.000,00 an:
  • den Verein Frauen helfen Frauen e. V.
  • den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverein Hagen e. V.
  • "Corbacher 20", Verein für christliche Sozialarbeit Haspe e. V.
  • die "Warenkörbe" des Caritas Hagen e. V.
  • die "Vorhaller Palette", Vorhaller Ökumene gegen Armut e. V.
  • die Suppenküche Hagen e. V.
  • die Kinderschutzambulanz Hagen, Diakonie Mark-Ruhr
  • das "agnesheim funkenhausen", Sozialdienst katholischer Frauen e. V.
  • die Jugendhilfe Selbecke gGmbH für verschiedene Wohngruppen in Hagen
  • das Hagener Kinderheim "Matthias-Becker-Haus", Evangelischen Stiftung Volmarstein.

>weitere Aktuelle Meldungen<