Ein zauberhafter Nachmittag

 

Hagen. Ein Geschenk der besonderen Art bot sich den Kindern und Jugendlichen der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen am Mittwoch den 07.12.2016. In der Turnhalle auf dem Gelände Weißenstein in Hagen trat der Zauberer Aykut Malca alias Mr. Magic (www.kindsalabim.de) vor zahlreichen Gästen auf.

Mit viel Freude nahm Mr. Magic die Kinder mit auf eine Weltreise.Mit viel Freude nahm Mr. Magic die Kinder mit auf eine Weltreise.

Mr. Magic erzählte den kleinen und großen Zuschauern, wie er zu einem Zauberer geworden war. Damals reiste er über alle 7 Kontinente und lernte dort die wichtigsten Zauberkunststücke. An diesem Nachmittag nahm er alle Kinder und Erwachsenen noch einmal mit auf diese magische Reise. So mussten alle Gäste zwischen den Kunststücken in Afrika auf einem Kamel reiten, über das Meer segeln oder mit der Eisenbahn fahren, was für viel Spaß und Bewegung bei den Zuschauern sorgte.

Für alle Zauberstücke holte sich Mr. Magic tatkräftige Unterstützung aus dem Publikum.

Die Kinder konnten beim Zauberstab schwingen und Zauberspruch aufsagen helfen, um beispielsweise Ringe ineinander zu zaubern oder um ein Ei verschwinden und es kurz darauf wieder auftauchen zu lassen. Es war eine mitreißende Reise durch eine magische Welt, die Groß und Klein begeisterte.

 

Zum Ende der Vorstellung konnte sich jeder kleine Gast eine Figur aussuchen, die Mr. Magic aus seinen zauberhaften Ballons formte.

 

Diesen abwechslungsreichen Nachmittag haben die

Zuschauer neben Aykut Malca alias Mr. Magic auch Olesia Gontscharuk und ihrer Familie zu verdanken. Sie wollten den Kindern und Jugendlichen der Ev. Aykut Malca und Olesia Gontscharuk mit Ihrer Familie spendeten den Kindern und Jugendlichen der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen eine schöne Zeit.Aykut Malca und Olesia Gontscharuk mit Ihrer Familie spendeten den Kindern und Jugendlichen der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen eine schöne Zeit.Jugendhilfe Iserlohn- Hagen ein paar unbeschwerte Stunden in der Vorweihnachtszeit schenken. So nahm sie kurzer Hand Kontakt zu Mr. Magic und zur Ev. Jugendhilfe auf und organisierte diesen zauberhaften Nachmittag, an den sich vor allem die Kinder und Jugendlichen noch lange erinnern werden.

 

>weitere Aktuelle Meldungen<