PART® ist auch 2016 wieder Thema
in der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen

 

Die zertifizierten PART®-Trainer Christian Mausbach und Frank Müller der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gaben ihr Wissen in einer zweitägigen Fortbildung an ihre Kolleginnen und Kollegen weiter.

 

Die zertifizierten PART®-Trainer Christian Mausbach und Frank Müller (3. Reihe li.) mit den Teilnehmern der Fortbildung.Die zertifizierten PART®-Trainer Christian Mausbach und Frank Müller (3. Reihe li.) mit den Teilnehmern der Fortbildung.

 

Die PART®-Fortbildung (Professional Assault Response Training = Professionell handeln in Gewaltsituationen) bereitet die pädagogischen Fachkräften darauf vor, in einer Gewaltsituation einen klaren Kopf zu bewahren und adäquat und vor allem gewaltlos mit Herz und Verstand zu handeln. Neben den theoretischen Ansätzen, mit Blick auf die jeweiligen Arbeitsbereiche, wurden auch praktische Einheiten zum Schutz und zur Sicherheit der eigenen Person vermittelt.

 

Da die Erzieher und Pädagogen immer wieder in solche Situationen im Arbeitsalltag geraten können, ist es der Leitung der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen sehr wichtig, dass auch 2016 PART® ein fester Bestandteil des Fortbildungsplans bleibt, so dass nach und nach alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Fortbildung durchlaufen können.

>weitere Aktuelle Meldungen<